blut

resonanzen fünf blut

Mo, 23.03.2020, 20:00 Uhr
Elbphilharmonie, Hamburg

Einzelkartenverkauf ab 20. Juni, 18 Uhr auf elbphilharmonie.de

»Kein Einzelner kann allein leben; kein Land kann allein leben, und je länger wir es versuchen, desto mehr werden wir in dieser Welt Krieg haben.« Martin Luther King, der dies 1967 in eine Kirche in Atlanta rief, war bibelfest und wusste um die Familientragödie, die Jahrtausende zuvor im Hause Abraham ihren Lauf genommen und einen schier ewigen Konflikt begründet hatte. Blutsbrüder und Seelenverwandte mit großem Chor.

Franz Schubert (1797-1828)
Gesang der Geister über den Wassern D 714
 
A-capella-Werke von
Alfonso X El Sabo, Hildegard von Bingen, Guillaume Dufay
 
Jüri Reinvere (*1971)
Die Vertreibung des Ismael (2020)
 
RIAS Kammerchor
Justin Doyle, Dirigent
Ensemble Resonanz