bunkersalon »migrants«

bunkersalon »migrants«

Mi, 11.01.2023, 19:30 Uhr
resonanzraum St. Pauli
Ausverkauft, keine Abendkasse

»Nicht nur den Toten, die an Europas Küsten angespült werden, sondern auch den vielen Lebenden, die ohne Identität durch Europa irren und offiziell nicht mehr als lebendig zu erkennen sind« widmete der griechisch-französische Komponist Georges Aperghis sein Ensemblewerk »Migrants I-V«.

 

Im bunkersalon empfängt Charly Hübner die Autorin Ronya Othmann und die Journalistin Nadia Kailouli, um im Gespräch das Unverständliche zu verstehen: Was tut Europa an seiner Südgrenze, was tut es nicht? Warum gelingt keine Beendung des Sterbens und des Elends? Müssen wir Gleichgültigkeit, Ohnmacht oder Angst überwinden? Was hält uns davon ab?

Moderation: Charly Hübner
Gäste:
Ronya Othmann, Autorin

Sieghard Wilm, Pastor St. Pauli Kirche
Mohammed (Ziko) Ghunaim, Journalist, Leiter der »Embassy of Hope« des Thalia Theaters und Hamburger des Jahres 2022
Musikalische Interventionen: Tobias Rempe (Ensemble Resonanz)