resonanzen sechs atem

Mi, 05.06.2019, 19:30 Uhr
Elbphilharmonie, Hamburg

»Atman« heißt es im Hinduismus, »Prana« im Buddhismus, »Ruach« nennt sich der Gotteswind im Hebräischen – und »Ruh« im Islam. Im Atem treffen sich Stimme und Geist. Mark Andre verbindet sie in seinem Passionswerk »Kar«, Pergolesi in »Stabat Mater«. C.P.E Bach stürmt entschieden dagegen. Wiedergeburt.

Carl Philipp Emanuel Bach (1714-1788)
Sinfonie 5, h-Moll, Wq 182,5
 
Mark Andre (*1964)
Kar
 
Giovanni B. Pergolesi (1710-1736)
Stabat Mater
 
Mari Eriksmoen, Sopran
Andreas Scholl, Countertenor
Riccardo Minasi, Dirigent
Ensemble Resonanz