resonanzraum Festival 2018

Festival resonanzraum Festival 2018

resonanzraum Festival 2018

resonanzraum Festival 2018
01:32
urban string »chàos«
02:16
outernational night »rivers«
05:51
chamber müzik club night
03:03

Festival resonanzraum Festival 2018

resonanzraum St. Pauli / Uebel&Gefährlich
Das resonanzraum Festival ist ein internationales Musikfestival des Ensemble Resonanz im Bunker St. Pauli.

resonanzraum Festival 2018

Das resonanzraum Festival ist ein internationales Musikfestival des Ensemble Resonanz im Bunker St. Pauli. Mit Uraufführungen, Improvisationen, Elektronik, Austausch und Tanzbarem wechselt der Raum den Aggregatzustand für eine Feier globaler Kammermusik. In der ersten Ausgabe führen die Programmadern entlang sich lösender und festigender Grenzen griechischer, türkischer und persischer Klangkunst. Drei Tage Laboratorien und experimentelle Konzerte - durch Stoff, Chaos, Meere, Flüsse und offenen Beton.

opening »stoff« // 21. Juni, 18 Uhr

urban string »cháos« // 21. Juni, 21 Uhr

vinyl talk »rembetico« // 22. Juni, 18 Uhr

outernational night »rivers« // 22. Juni, 21 Uhr

chamber müzik club night »bohor« // 23. Juni, 21 Uhr

Besetzung

Sokratis Sinopoulos, Lyra
Keyvan und Bijan Chemirani, Zarb und Percussion
Derya Yildirim, Saz und Gesang
Yannis Kyriakides, Live-Elektronik
David Bergmüller, Theorbe
İpek İpekçioğlu, Electronics
Booty Carrell, Vinyl
Christos Davidopoulos, Vinyl

Ensemble Resonanz

Audio

  • Sokratis Sinopoulos – Lyra solo
    06:11
  • Eröffnungsrede Tobias Rempe
    10:30
  • Rede Carsten Brosda
    09:33

urban string »chàos«

Eine urban string Sonderedition zu Wüste und Sand und der Geburt der Elemente aus dem Chaos. Mit Musik von Jean-Féry Rebel, Iannis Xenakis und Keyvan und Bijan Chemirani.

Audio

  • Jean-Fery Rebel – Les Éléments – Chaos
    05:48
  • Bijan & Keyvan Chemirani – Improvisation – Sicilienne
    09:33
  • Charles Avison – Concerto No. 5
    09:07

outernational night »rivers«

Mal wird der Fluss dieser outernationalen Session vom Barock bestiegen, mal fließt er durch persische Percussion und griechische Lyra-Klänge, um über Improvisationen in einer elektronischen Begegnung von Yannis Kyriakides und Bijan und Keyvan Chemirani zu münden.

Audio

  • Georg Muffat – Passacaglia
    10:10
  • Keyvan Chemirani – 138
    06:03
  • Bijan Chemirani – Berceuse
    03:38
  • Andrea Falconieri – Ciaccona
    07:40
  • Derya Yildirim
    04:28
  • David Bergmüller – Theorbe & Electronics
    10:47

chamber müzik club night

Türkische Lieder, neu arrangiert und gesungen von Derya Yildirim, ein Orchesterwerk von Mikis Theodorakis und »Bohor« von Iannis Xenakis: Das große Festival-Finale.

Audio

  • Mikis Theodorakis – Oedipus Tyrannus
    10:36
  • Iannis Xenakis – Syrmos
    14:30
  • Derya Yildirim – Gurbet
    08:54
  • Derya Yildirim – Gündüz Gece
    05:28
+ weitere Impressionen