resonanzen fünf - erde & himmel

resonanzen fünf erde & himmel

Elbphilharmonie, Großer Saal
Am 10. Mai 2021 im Großen Saal der Elbphilharmonie.

Beschreibung

Poulencs Orgel ist Seismograph zwischen Erde und Himmel, zwischen Gefühl und Vernunft, registriert tiefsinnige Einkehr und abrupte Ausbrüche. Der Komponist hat ein Herz für Chanson und Varieté, wenn Orgelwinde gen Himmel steigen. Auch Schubert ist ein musikalischer Himmelsstürmer – und hat »über das Ganze endlich eine Romantik ausgegossen«. Milhaud erschafft die Welt mit Rumba-Rhythmen und Jazz- Fugen, Bach bekennt sich zur göttlichen Schöpfung aus dem Nichts.

Darius Milhaud (1892-1974)
La création du monde op. 81
Francis Poulenc (1899-1963)
Orgelkonzert g-Moll FP 93
Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Konzert für Orgel und Streicher D-Dur nach BWV 169 & 49
Franz Schubert (1797-1828)
Sinfonie Nr. 5 B-Dur

Besetzung

Iveta Apkalna, Orgel
Riccardo Minasi, Dirigent
Ensemble Resonanz