Internationales Musikfest

Internationales Musikfest

Di, 28.04.2020, 19:30 Uhr
Elbphilharmonie, Hamburg

Ohne ihren Glauben könne sie keine Kunst erschaffen, sagt Sofia Gubaidulina. Ihr enger Bezug zur christlichen Theologie offenbart sich in zahlreichen Titeln ihrer Werke, so zum Beispiel in ihrem Klavierkonzert »Introitus«, das auf den Einzug bei der Heiligen Messe verweist. Auch die Meditation über den Bach-Choral »Vor deinen Thron tret’ ich hiermit« zeugt von ihrem tiefen Glauben. Ein musikalisches Bekenntnis, das ganz ohne Worte auskommt. Wir kombinieren die beiden Werke mit Motetten von Antonio Vivaldi.

Sofia Gubaidulina (*1931)
Introitus, Konzert für Klavier und Kammerorchester

Sofia Gubaidulina
Meditation über den Bach-Choral 
»Vor deinen Thron tret ich hiermit« für Kammerensemble

Antonio Vivaldi (1678-1741)
»In furore Iustissimae irae«, Motette RV 626 
»Nulla in mundo pax sincera«, Motette RV 630

Sophie Junker, Sopran 
Joonas Ahonen, Klavier 
Riccardo Minasi, Dirigent 
Ensemble Resonanz