winterreisen / »tertele«

So 18.03.2018, 19:00 Uhr

Elbphilharmonie, Kleiner Saal

Chor zur Welt, Ensemble Resonanz, Derya Yildirim (Bağlama, Gesang), Deniz Mahir Kartal (Kaval), Sebastian Flaig (Schlagwerk), Jörg Mall (Chorleitung), Symeon Ioannidis (Dirigent)

Tickets
Das Konzert ist ausverkauft.

iCal

In seiner berühmten »Winterreise« verarbeitet Franz Schubert Themen wie Heimat, Heimatlosigkeit, Schicksal und Migration. Der internationale »Chor zu Welt« der Elbphilharmonie bringt vier Lieder aus der Winterreise sowie thematisch verwandte Stücke aus dem arabisch-türkischen Raum zur Aufführung. Begleitet wird er dabei von der Saz-Spielerin und Sängerin Derya Yildirim, mit der das Ensemble Resonanz eine lange Freundschaft verbindet. Für beide hat der Komponist Taner Akyol im Auftrag der Elbphilharmonie ein neues Werk geschrieben, das in diesem Konzert zur Uraufführung kommt.

 

Franz Schubert
Gute Nacht D 911/1 / Winterreise, 1. Buch
Der Lindenbaum D 911/5 / Winterreise, 1. Buch
Mut D 911/22 / Winterreise, 2. Buch
Der Leiermann D 911/24 / Winterreise, 2. Buch

 

Taner Akyol
Tertele / Eine Auftragskomposition zum Thema »Heimat« 

 

Chor zur Welt

Ensemble Resonanz

Derya Yildirim Bağlama, Gesang

Deniz Mahir Kartal Kaval

Sebastian Flaig Schlagwerk

Jörg Mall Chorleitung

Dirigent Symeon Ioannidis

 

im Rahmen der Elbphilharmonie Reihe »Winterreisen«