Ensemble Mitglied David-Maria Gramse

Violine

David-Maria Gramse

Der in Deutschland geborene Geiger David-Maria Gramse erhielt seinen ersten Unterricht mit fünf Jahren. Nach Abitur und Zivildienst studierte er zunächst an der Musikhochschule Lübeck bei Prof. Wilfried Laatz und später bei Florian Donderer am Prins Claus Conservatorium in Holland. Weitere wichtige künstlerische Impulse erhielt er im Rahmen von Meisterkursen unter anderem von Barbara Westphal, Nora Chastain und Walter Levin.

David-Maria Gramses besonderes Interesse gilt der Arbeit mit kleineren Besetzungen vom Duo bis zum Kammerorchester, sowie der Auseinandersetzung mit der Aufführungspraxis älterer Musik. So spielt er mit verschiedenen Ensembles und Kammerorchestern, sowohl auf modernen Instrumenten mit dem Ensemble Resonanz oder der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, als auch auf historischen Instrumenten mit dem Pariser Orchester Le Cercle de l‘Harmonie, dem Hamburger Barockorchester Elbipolis, dem Balthasar-Neumann-Ensemble oder dem Wiener Ensemble moderntimes_1800. Ein Schwerpunkt seiner kammermusikalischen Arbeit ist das Duo mit der Akkordeonistin Franka Herwig, in dessen weit gefächertem Repertoire, welches Werke von der Renaissance bis in die aktuelle Musik umfasst, sich diese Vielfalt ebenfalls widerspiegelt. David-Maria ist seit 2011 Mitglied des Ensemble Resonanz.

Im Konzert

+ weitere Impressionen